234x60 Gartenausstattung
Buchvorstellung
Zwischen Mittelrhein und Taunus. ©Nass. Ver. f. Naturkunde

Das Welterbe Oberes Mittelrheintal bezeichnet eine Kulturlandschaft am Mittelrhein, die im Juni 2002 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde. Es reicht bis in den Taunus hinein. Lorch, die schöne Weinstadt, an der Mündung des für den westlichen Taunus charakteristischen Flüsschens Wisper in den Rhein gelegen, liegt mitten in diesem Welterbe.

Was ist das Besondere an Lorch ? Auf ihrer Gemarkung wurde einer der wenigen Hotspots der Artenvielfalt, der Biodiversität in Deutschland gefunden. Hier treffen sich nämlich mediterrane, kontinentale und ozeanische Elemente von Flora und Fauna in einer herausragenden Fülle. Allein 30 Prozent aller deutschen Pflanzenarten kommen hier vor ! Und das alles gepaart mit der einzigartigen Schönheit der Landschaft, der Harmonie von Strom, Felshängen, Burgen, Trockengebüschen und Weinbergen im Rheintal sowie weitläufigen, naturnahen Wäldern und bunten Bergwiesen im Taunus.

Auf diese Naturschätze möchte der Agrarbiologe und Botaniker Dr. Wolfgang Ehmke die vielen Besucher dieser gesegneten Landschaft aufmerksam machen. Er ist der Initiator dieses Buches, hat als Beiratsmitglied des Nassauischen Vereins für Naturkunde Wiesbaden das Konzept dazu entwickelt und selbst mehrere Beiträge geschrieben. Das Buch vermittelt den Wanderern auf dem – inzwischen schon berühmten – Rheinsteig ganz nebenbei auch Einblicke in die zoologischen, geologischen und hydrologischen Verhältnisse und die Entstehung der Böden in dieser Region. Landschafts- und Nutzungsgeschichte, Siedlungsgeschichte, Die Böden der Stadt Lorch am Rhein, Schmetterlinge, Die Vogelwelt oder Säugetiere heißen beispielsweise sechs Kapitel von insgesamtt 22 Kapiteln des Buches.

Zwischen Mittelrhein und Taunus. – Naturschätze in Lorch am Rhein.
303 Seiten, zahlreiche Abbildungen, ISBN 978-3-9809749-3-6
Konzeption von Wolfgang Ehmke; herausgegeben vom Nassauischen Verein für Naturkunde (2016)
EUR 23,90 (im Museumsshop oder im Buchhandel)