234x60 Gartenausstattung
Kulturlandschaft
Zu den Aktivitäten gehören neben regelmäßigen Treffen der Vereinsmitglieder Exkursionen, Veranstaltungen und Begehungen. ©Alexander Stahr

Alte und neue Häuser in Königstein, die Falkensteiner Schanze, die Historische Entwicklung, der Maßnahmenplan Woogtal, „Die Wasserversorgung von Königstein im Wandel der Zeiten“ oder „Auf den Spuren der historischen Bäche Königsteins“ sind nur einige Themen, mit denen sich die AG Kulturlandschaft Königstein – Kronberg e.V. befasst hat und befasst. Gegründet wurde der Verein im September 2013. Er ist ein Zusammenschluss der Arbeitsgemeinschaften AG Historische Kulturlandschaft Königstein (HisKu) und der AG Kulturlandschaft Kronberg. So heißt es u. a. in einer Pressemitteilung „Wir arbeiten nun zusammen, das ist das Revolutionäre, erklärte der Königsteiner Christoph Schlott. In puncto Tourismus beispielsweise sei man vor 100 Jahren schon einmal sehr viel weiter gewesen als heute. Sorgte damals die Kur und die Eisenbahn für einen regen Austausch zwischen den Kommunen, liegt derzeit noch viel Potenzial bei der interkommunalen Zusammenarbeit brach, das der Verein schöpfen will.“

Ziel der AG ist der Erhalt der historisch gewachsenen Kulturlandschaften von Königstein und Kronberg. Wirkungsbereich der AG sind die Gemarkungen Kronberg und Königstein. Bei Bedarf, wenn es sinnvoll und notwendig erscheint, kann der Wirkungsbereich auch darüber hinausreichen.

Zu den Aktivitäten gehören neben regelmäßigen Treffen der Vereinsmitglieder Exkursionen, Veranstaltungen und Begehungen. So beispielsweise die Wasserqualitätsmessungen unterhalb des Opel-Zoos im Rentbach im Jahr 2013 und ihre ökologische Bewertung. Die Vereinsmitglieder treffen sich in relativ regelmäßigen Abständen, immer donnerstags um 20.00 Uhr abwechselnd in Königstein und Kronberg. Zu den Mitgliederversammlungen sind Gäste gerne gesehen und herzlich eingeladen. Die Termine der Treffen werden auch in der Taunus Zeitung, der Königsteiner Woche und dem Kronberger Boten veröffentlicht.

Kontakt:

Tel.: +49 (0)6174 – 931 810, Fax: +49 (0)6174 – 933 039
E-Mail: klempert@ag-kkk.de
Internet: http://www.ag-kkk.de