234x60 Gartenausstattung
Eisfuchs
Eisfuchs – gut angepasst an winterliche Verhältnisse. ©Archiv Opel-Zoo

„Der Winter kommt – Was nun?“, so lautet das Thema der nächsten Öffentlichen Führung im Opel-Zoo. Dr. Martin Becker erläutert dabei, was für die verschiedenen Tierarten die Jahreszeit Winter bedeutet. Er zeigt auf, dass sich einige mit einem dickeren Fell schützen, andere das karge Nahrungsangebot und die Kälte mit entsprechenden Fettreserven überstehen und wieder andere durch eine ausgiebige Winterruhe Energie einsparen. Interessant ist es auch immer wieder zu erfahren, wie die Exoten, bspw. Giraffen oder Elefanten, den Winter im Taunus überstehen. „Wir werden aber auch zu den Eisfüchsen gehen und dort zeigen, wie gut sie  an die winterlichen Verhältnisse angepasst sind und sich in dieser Jahreszeit sicher wohler fühlen als bei hochsommerlicher Hitze“, so Dr. Becker, Leiter der Zoopädagogik und  stellvertretender Direktor des Opel-Zoo.

Die Öffentliche Führung startet am 25. November um 15 Uhr am Haupteingang. Sie ist kostenfrei, ohne Zuschlag zum Eintrittspreis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Kassen im Opel-Zoo haben täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Besucher können bis Einbruch der Dunkelheit auf dem Gelände bleiben. Der Opel-Zoo ist gut mit dem ÖPNV erreichbar: Buslinien 261, X26 und X27.

Quelle: Opel-Zoo