234x60 Gartenausstattung
Almauftrieb
Almauftrieb in Niedergladbach. ©LPV

Die Frühlingslandschaft zeigt sich im Wonnemonat Mai mit frischem Grün und reichem Blütenschmuck in ihrem schönsten Gewand. Wie jedes Jahr ist das der perfekte Zeitpunkt, um in Niedergladbach alles für den Auftrieb der Weidetiere vorzubereiten! Am Pfingstsonntag, den 20. Mai 2018 laden der Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus (LPV) die Gemeinde Schlangenbad, regionale Erzeuger und die Niedergladbacher zur genussvollen Eröffnung der Weidesaison ein. Es wird traditionell zünftig und familienfreundlich auf der „Glaabacher Alm“ gefeiert. Alle, die Natur genießen, heimische Küche schätzen oder einfach einen entspannten Tag in geselliger Runde verbringen möchten, sind herzlich eingeladen!

Um 11:00 Uhr beginnt das Fest mit dem traditionellen Auftrieb der Schafe in der Ortsmitte. Stellvertretend für ihre vierbeinigen, auch in der Landschaftspflege geschätzten Kollegen, den Galloway-Rindern und Ziegen, ziehen die Schafe auf die Weide am Festplatz. Dort lautet das Motto: Regional ist 1. Wahl!

Die Kulturlandschaft ist Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren und Erholungsraum für den Menschen. Infolge der Aufgabe der unrentabel gewordenen Bewirtschaftung sind in den Mittelgebirgen viele Flächen brachgefallen. Artenarmut und eine Verschlechterung des Landschaftsbildes sind die Folge. In der Gemarkung Niedergladbach wird die zunehmende Verbuschung durch naturverträgliche Bewirtschaftung gestoppt. Vierbeinige Landschaftspfleger beweiden wieder Hänge und Wiesentäler und erhalten somit wertvolles Offenland. Möglich wird das durch das Engagement verschiedener Tierhalter in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schlangenbad, dem Landschaftspflegeverband (LPV) und den Menschen in Niedergladbach.

Quelle: LPV