234x60 Gartenausstattung
hr4-Radtour
Die hr4-Radtour führt drei Tage lang durch die abwechslungsreichen Landschaften zwischen Rüdesheim, Bad Homburg und Bad Schwalbach. ©hr4

Am 28. Juli heißt die Landesgartenschau ganz besondere Gäste willkommen: An diesem Abend werden über 700 Radler Station auf Hessens größtem Gartenfest machen. Es ist die vorletzte Etappe der hr4-Radtour, die vom 26. bis 29. Juli von Rüdesheim aus durch den Rheingau, den Taunus bis nach Bad Schwalbach führt.  Etappenparty mit Boppin’B am 28. Juli Bei freiem Eintritt darf am Abend mit den Radlern an der Veranstaltungswiese am Moorbadehaus gefeiert werden. Dabei heizt die Rock’n’Roll- und Rockabilly-Band Boppin’B von 19 bis 22 Uhr mit ihrer energiegeladenen Musik den Gästen auf der großen Bühne tüchtig ein.

Die fünf Musiker haben sich mit ihren speziellen Interpretationen des Rock’n’Rolls sowie ihren eigenen Kompositionen auf die großen Bühnen Deutschlands empor gearbeitet. Einzigartig ist ihre Bühnenshow, die durch ihre teilweise akrobatischen Showeinlagen besticht. Das lockere Entertainment bezieht das Publikum mit ein und lässt es Teil der originellen Live-Performance werden.  Am nächsten Morgen geht’s dann gemeinsam zurück zum Ausgangspunkt nach Rüdesheim. Bürgermeister Martin Hußmann verabschiedet die Gäste und gibt den Startschuss zur letzten Rad-Etappe. Weitere Informationen rund um die Radtour und zur Anmeldung erfahren Sie unter: www.hr4.de.

Quelle: Magistrat der Stadt Bad Schwalbach