234x60 Gartenausstattung
Bastel- und Mitmach-Stände
Kinder und Jugendliche an Bastel- und Mitmach-Ständen. ©MTK

Mehr als 45 Aussteller gestalten dieses Jahr den „Tag der Erde“ mit, der am Sonntag, 28. April, im Naturschutzhaus in den Weilbacher Kiesgruben gefeiert wird. Kreisbeigeordnete Madlen Overdick kündigt ein vielfältiges Programm von 11 bis 17 Uhr aus den Bereichen Ökologie, Fairtrade, Soziales, Landwirtschaft und Kunsthandwerk an. „Unser Kreis hat einiges zu bieten und hat beispielhafte Projekte wie den MTK-Mehrwegbecher ins Leben gerufen. Das alles zeigen wir am Tag der Erde, dem großen Umwelt- und Kulturfest für Jung und Alt“, so die Umweltdezernentin. Um 11 Uhr findet ein Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Weilbach statt. Auf dem Festgelände können sich Besucher an Ständen beraten lassen. So werden beispielsweise Informationen zu Nahmobilität, Fahrradreisen, Carsharing oder Solarautos geboten. Das Energiekompetenzzentrum und die Mainova geben Auskunft rund um Energie und Klimaschutz. Der Deponiepark Wicker informiert über Müllsortierung und Recyclingaktivitäten. Am Fairtrade-Gemeinschaftsstand des MTK präsentieren Städte und Gemeinden ihre Projekte. Die Mobile Beratung aus Flörsheim stellt ihr Jugendprojekt vor.

Dazu bieten die Gärtnerei der Schlocker-Stiftung, der Imkerverein Hofheim, das Amt für Bauen und Umwelt des MTK sowie das Forstamt Königstein aktuelle Informationen zur biologischen Vielfalt, Pflanzen, Honig und Mitmachangebote. Der physikalische Verein Frankfurt ermöglicht gar einen Blick durch ein Sonnenteleskop und zeigt eine Meteoritenparade. Aktiv werden können Besucher auch bei der Rallye des Naturschutzhauses mit Rätseln rund um das Thema Müllvermeidung.

Gourmets erwartet neben grünen Smoothies auch Landfrauenkuchen, grüne Soße, Rosmarinkartoffeln und Bratwürste, vegane Suppen, Bio-Eis als auch Leckereien aus fernen Ländern. Diese werden unter anderem von den Landfrauen, dem Amt für ländlichen Raum und dem Schützenhof Deli bereitgestellt. Zusätzlich können Kunsthandwerke wie Seifen und Puppen oder Fairtrade-Waren erstanden werden. Kunstvoll wird es zudem beim Auftritt der Kindershowturngruppe Kupenda des DJK Flörsheim um 14 Uhr.

Aufgrund der erwarteten hohen Besucherzahl wird die Anreise mit dem Nahverkehr oder dem Fahrrad empfohlen. Kostenfreie Sonderbusse der MTV und des Busunternehmens HLB fahren von 10.20 bis 18 Uhr zum Veranstaltungsort. Mehr Informationen zu den Busabfahrtszeiten und dem Tag der Erde gibt es hier im Veranstaltungskalender des MTK.

Quelle: MTK