234x60 Gartenausstattung
Taunuswanderung
Zwei Tage geht es mit zertifiziertem Naturparkführer durch den Taunus. ©Alexander Stahr

Vom 23. bis 24. September bietet der Naturpark Hochtaunus eine zweitägige Wanderung mit zertifiziertem Naturparkführer an. Die Teilnehmer der Wochenendwanderung werden zwei Tage lang den Taunus durchqueren. Übernachtet wird im Naturparkhotel Weilquelle in Oberreifenberg.

Die Veranstaltung beginnt am Bad Homburger Bahnhof. Von dort geht es mit der Bahn nach Bad Camberg. Dort ist der Start der etwa 45 Kilometer langen Tour, die wieder am Bahnhof Bad Homburg endet. Während der Wanderung wird der Naturpark Taunus von West nach Ost überquert. Dabei können die Teilnehmer Interessantes über die Landschaft erfahren.

Nach der Übernachtung im Naturparkhotel bei Oberreifenberg stehen ein Besuch des Feldbergkastells an sowie die Überquerung des Großen Feldbergs. Danach geht es wieder in die Landgrafen- und Kurstadt Bad Homburg. Beide Tagesetappen haben eine Länge von etwa 20 bis 25 Kilometer.

Die geführte Wandertour kostet 119 Euro pro Person mit Übernachtung im Doppelzimmer. Wer ein Einzelzimmer möchte, zahlt eine Gebühr von 139 Euro. Enthalten sind im Preis die Führung durch einen zertifizierten Naturparkführer, Abendessen, Frühstück, Lunchpaket, Gepäcktransport und die Zugfahrtkosten. Mindestteilnehmerzahl zehn Personen, Höchstteilnehmerzahl 25 Personen. Anmeldungen werden bis zum 1. September 2017 unter info@naturpark-taunus.de entgegen genommen.

Quelle: Naturpark Taunus