234x60 Gartenausstattung
Weinlese
Einige der Winzer laden dazu ein, bei der Weinlese zu helfen. ©Alexander Stahr

Die rechtsrheinische Kulturlandschaft des Oberen Mittelrheintals und der Rheingau werden vom Weinanbau geprägt. Dort dreht sich im Herbst ab Oktober alles um die Weinlese. Einige der Winzer laden dazu ein, bei der Weinlese zu helfen. Der Gast wird nach fachmännischer Einweisung mit Traubenschere und Büttchen (Eimer) ausgerüstet und dann geht es in den Weinberg. Anschließend gibt es je nach Angebot noch ausführliche Erläuterungen zur Verarbeitung der Weintrauben.

Bei allen Angeboten wird natürlich Wein probiert – entweder zwischendurch oder nach der Weinlese – und ebenfalls je nach Angebot wird ausgiebig gevespert. Einige Anbieter des Erlebnis Weinlese bieten auch mehrgängige Abschlussmenüs an. Entsprechend des jeweiligen Angebotes schwanken auch die Preise für das Abendteuer im Weinberg. Diese liegen je nach Aufwand in der Regel zwischen 30,00 und 100,00 Euro pro Person.

Beispiele für Anbieter finden Sie auf der Internetseite der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH, Probeck´scher Hof, Rheinweg 30 in 65375 Oestrich-Winkel. Tel.: +49 (0) 6723-60 27 20, Fax: +49 (0) 6723-60 27 215, E-Mail: tourist@kulturland-rheingau.de. Dort erfahren Sie die Termine und ob es vielleicht Terminänderungen gibt.