234x60 Gartenausstattung
Elefanten
Elefanten im Elefantenhaus im Opel-Zoo. ©Archiv Opel-Zoo

Im Opel-Zoo werden jeden Monat Öffentliche Führungen zu verschiedenen Themen angeboten. Üblicherweise finden sie im Freien, im Zoogelände statt, jedoch im Monat Januar sind sie an winterliche Wetterbedingungen angepasst und die Teilnehmer können sich während der Führung in Gebäuden aufhalten.

Am Samstag, dem 13. Januar geht es zu den Giraffen und Elefanten in die großen Schauhäuser, in denen man die Tiere gut aus der Nähe beobachten kann. Zoopädagogin Dr. Tanja Ruch erläutert die Sozialstruktur der beiden Tierarten und kann anschaulich zeigen, wie sich die Individuen im Einzelnen und im Tierverbund verhalten. Dabei wird sie mit den Teilnehmern an der Führung auf dem Weg ins Giraffenhaus auch sicher noch einen Blick auf den Monitor werfen, an dem man die Aufzucht des Ende Dezember geborenen Brillenpinguins beobachten kann.

Am Samstag, dem 27. Januar sind „Felle und Haare“ dann das Thema der nächsten Führung. Im Zooschulraum links vom Haupteingang erwarten die Teilnehmer an der Führung zahlreiche Exponate, an denen die Zoopädagogen aufzeigen können, wie die Tiere sich im Winter vor Kälte und Nässe schützen und welche Eigenschaften und Unterschiede Felle und Haare aufweisen können. Die Führungen beginnen um jeweils 15 Uhr, Treffpunkt ist am Haupteingang und sie sind kostenfrei ohne Zuschlag zum Eintrittspreis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Kassen im Opel-Zoo haben täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Opel-Zoo ist gut mit dem ÖPNV erreichbar: Buslinien 261, X26 und X27.

Quelle: Opel-Zoo