234x60 Gartenausstattung
Oberes Mittelrheintal bei Lorch
Bei der Veranstaltung „TalTotal“ bleibt das Obere Mittelrheintal – hier bei Lorch – autofrei. ©Alexander Stahr

Am 24. Juni 2018 können Besucher das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal wieder einmal autofrei genießen. Einmal jährlich erobern Radfahrer, Skater, Rollerblader und Fußgänger die Bundesstraßen entlang des Rheins: rechtsrheinisch im Taunus zwischen Lahnstein und Rüdesheim und linksrheinisch im Hunsrück zwischen Bingen und Koblenz-Stolzenfels kann geradelt, gescatet oder gewandert werden. Beim autofreien Sonntag wird das Obere Mittelrheintal so auch mal aus einer anderen Perspektive erkundet. Insgesamt haben die Besucher 120 km freie Fahrt durch das Tal der Loreley.

Die B9 und die B42 sind von 10:00 bis 18:00 Uhr für Autofahrer in den genannten Bereichen gesperrt. Entlang der Strecke laden zahlreiche Raststationen, Bühnen und Veranstaltungen zum Verweilen und Schlemmen ein. Sowohl zu Wasser als auch mit der Bahn sind Sonderfahrpläne eingerichtet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.taltotal.de und www.rheingau.de.

Quelle: RTK