234x60 Gartenausstattung
Wanderer im Taunus
Wanderung bei Schlangenbad. ©Staatsbad Schlangenbad GmbH

Bogenschießen, Waldbaden, Erzählrundgang und Wanderung. Im August 2019 wird in Schlangenbad, dem Ort mit Zeit, einiges geboten.

Bogenschießen

Bogenschießen ist ursprünglich eine der ältesten Jagdformen der Menschheit. Es stärkt die Konzentrationsfähigkeit und hilft bei innerer Unruhe. Nicht nur Sporttherapeuten und Orthopäden bestätigen den positiven Effekt der historischen Sportart. Neben dem sportlichen Bogenschießen wird im meditativen und therapeutischen Bogenschießen der Bogen als Mittel zur Persönlichkeitsentwicklung genutzt. Pfeil, Bogen und eine Zielscheibe, mehr braucht es nicht fürs Bogenschießen. Was so einfach aussieht, verlangt aber viel Konzentration auf das innere und äußere Gespannt-Sein und auf den passenden Augenblick des Loslassens.

Der nächste Schnupperkurs im Bogenschießen findet am Mittwoch,  21.8.2019, um 18.00 Uhr im oberen Kurpark statt. Kinder ab 12 Jahren sind in Begleitung eines Erwachsenen ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro / mit Kurkarte und für Mitglieder des Kneippvereins Bad Schwalbach e.V.

Teilnahmegebühr 10 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher Anmeldung erforderlich bis spätestens 17. August.2019. Mehr Infos über Staatsbad Schlangenbad GmbH, Rheingauer Str. 18, 65388 Schlangenbad, Tel.: +49 (0)6129 – 48 50, www.der-Ort-mit-Zeit.de, Mail: staatsbad@schlangenbad.de

Waldbaden – Kraft & Energie tanken in Schlangenbad

Shinrin Yoku – ist japanisch und bedeutet so viel wie „ein Bad nehmen in der Atmosphäre des Waldes“ – oder kurz Waldbaden. Dabei gehen die Teilnehmer nicht wirklich baden, sondern tauchen ein in die wunderbare Natur des Waldes. Sie achten auf ihre Sinne und genießen Bäume, Sträucher, Moose, Geräusche in vollen Zügen und ganz bewusst. Das hat einen wunderbaren Effekt auf Körper, Geist und Seele. Denn bereits der Anblick eines Waldes senkt Stresshormone, hebt die Laune und sorgt für ein inneres Gleichgewicht.

Die Veranstaltung mit Annette Bernjus findet am Donnerstag, den 15.8.2019, um 18:00 Uhr statt. Treffpunkt ist in der Tourist-Information in Schlangenbad.  Die Dauer beträgt ca. 2 Stunden. Es wird empfohlen sich eine Sitzunterlage mitzubringen. Teilnahmegebühr 15 Euro, 13 Euro ermäßigt. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Anmeldung erforderlich!

Mehr Informationen über Staatsbad Schlangenbad GmbH, Rheingauer Str. 18, 65388 Schlangenbad, Tel.: +49 (0)6129 – 48 50, www.der-Ort-mit-Zeit.de, Mail: staatsbad@schlangenbad.de

„Über Stock und Stein…“ von Schlangenbad an den Rhein

Die Wanderung von Schlangenbad über Walluf nach Eltville führt zuerst durch den Kurpark in Schlangenbad, weiter geht es am Warmen Bach entlang, dann an der Walluf, bis hin zum Rheinufer. Nach einer Einkehrpause in Niederwalluf geht es über den Rheinuferweg weiter zur Endstation nach Eltville, wo die Teilnehmer abschließend mit dem Bus zurück nach Schlangenbad fahren werden.

Die Wanderung mit Sandra Manske findet am Samstag, 10.08.2019, um 13:00 Uhr statt. Treffpunkt ist in der Tourist-Information in Schlangenbad. Einkehr in Walluf und Rückfahrt von Eltville mit dem Bus ist selbst zu zahlen. Die Strecke ist 12 km lang und dauert ca. 5,5 Stunden. Teilnahmegebühr  5 Euro, 4 Euro ermäßigt. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Eine weitere Wanderung findet am Samstag, 19.10.2019, um 13:00 Uhr statt.

Mehr Informationen über Staatsbad Schlangenbad GmbH, Rheingauer Str. 18, 65388 Schlangenbad, Tel.: +49 (0)6129 – 48 50, www.der-Ort-mit-Zeit.de, Mail: staatsbad@schlangenbad.de.

„Es trug sich zu im Schlangenbade…“ – Augenzeugen berichten aus drei Jahrhunderten

Ein spannender Erzählrundgang führt Schritt für Schritt zurück in der Geschichte durch Kurpark und die historischen Alleen. Wie lebten und betrachteten vor hundert oder zweihundert Jahren die Schlangenbader und ihre Gäste den mondänen Kurort? Ausreichend adelige und prominente Augenzeugen hat es in den letzten 350 Jahren ja durchaus gegeben. Gästeführerin Sabine Bongartz präsentiert historische Darstellungen von Schriftstellern, Filmregisseuren, Badeärzten und Journalisten, ja sogar Oscar-Preisträgern mit aussagekräftigen, unterhaltsamen und heute noch im Ort gut nachvollziehbaren Beschreibungen.

Die Geographie des schönen Kurorts hat sich seither kaum verändert, deshalb kann sich der Zuhörer während des Erzählrundgangs auf ideelle Zeitreise im denkmalgeschützten Ambiente begeben und die historischen Figuren vor dem geistigen Auge wiederauferstehen lassen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 7.8.2019, um 18:30 Uhr statt. Die Dauer beträgt 1,5 bis 2 Stunden und die Strecke ist 1,5 Kilometer lang. An den Haltepunkten stehen Bänke. Treffpunkt ist in der Tourist- Information in Schlangenbad.

Teilnahmegebühr: 6 €, 5 € mit Kurkarte. Mehr Informationen über Staatsbad Schlangenbad GmbH, Rheingauer Str. 18, 65388 Schlangenbad, Tel.: +49 (0)6129 – 48 50, www.der-Ort-mit-Zeit.de, Mail: staatsbad@schlangenbad.de.

Quelle: Staatsbad Schlangenbad GmbH